fbpx

Suche nach "Sebastian Brück"

Die zehn schönsten Plätze an der Düssel

…das Wasser fahren müssen. Wer nur ein wenig spazieren will, nimmt den seinem Namen gerecht werdenden Weg „Düsseler Feld“ zum etwa einen Kilometer entfernen Aprather Mühlenteich. Wanderer nutzen Wülfrath-Düssel als Ausgangspunkt für schöne Rundtouren. Wülfrath-Düssel Foto: Sebastian Brück Eine verlinkte Übersicht über alle Etappen entlang der Düssel, die Sebastian Brück Artikel lesen

Wo der Dialekt an seine Grenze stößt

…es auf duessel-flaneur.de. Die Benrather Linie ist weltberühmt – unter Germanisten. Sie verläuft quer durch Deutschland, in Düsseldorf separiert sie sprachlich den äußeren Süden vom Rest der Stadt. Sebastian Brück ist ihr mit dem Fahrrad gefolgt und erklärt uns, wo man maken sagt und wo es machen heißt. Sebastian Brück Artikel lesen

Als die Graf-Adolf-Straße Düsseldorfs Kinomeile war

…1955 bis 1999 Lichtburg, Königsallee 40, 1910 bis 1943 sowie 1946 bis 2004 Der Autor und sein Blog Mehr Texte von Sebastian Brück gibt es auf duessel-flaneur.de. Unser Autor reist in seine Savoy-Residenz-Universum-Kindheit, erinnert an legendäre Sneak-Previews im Europa-Kino – und stößt auf die cineastische Vergangenheit der Bhaggy-Disco. Sebastian Brück Artikel lesen

Der junge Mann und der Strom

…er sich eine Seebestattung gewünscht. Blick auf das Mannesmannufer heute, mit dem neuen, 2014 errichteten Haus Nr. 4. Foto: Sebastian Brück Wie man in den 1950er-Jahren den Rhein überquert: Als Teenager unternahm der Onkel unseres Autors eine Mutprobe mit starkem „Tiefgang“. Nun hat Sebastian Brück die Geschichte aufgeschrieben. Sebastian Brück Artikel lesen

Mata-Hari-Passage-Geschichten zwischen Popkultur und Heinrich Heine

…und sein Blog Mehr Text von Sebastian Brück gibt es auf duessel-flaneur.de. Welche Spuren der 2002 geschlossenen Mata-Hari-Passage lassen sich heute noch ausmachen? Unser Autor hat sich auf die Suche begeben – und ist dabei unter anderem auf 80 Backsteine aus dem 18. Jahrhundert und eine Büste gestoßen. Sebastian Brück Artikel lesen

Der Vampir von Düsseldorf

…Spuren des Täters durch die Landeshauptstadt bis nach Erkrath (Sutton Verlag, 2015). Mehr Texte von Sebastian Brück gibt es auf www.duessel-flaneur.de. In der Weimarer Republik avancierte der Serienmörder Peter Kürten zum meistgesuchten Verbrecher des Landes. Inzwischen ist er weltweit zum düsteren Popkultur-Phänomen avanciert – und ein führender True-Crime-Podcast-Protagonist. Sebastian Brück Artikel lesen

Warum Düsseldorf Deutschlands Pizza-Hauptstadt ist

…der Stadt, zumindest der Altstadt anzubieten. Die Pizzeria Pinocchio, Alte Stadt Nr. 14. Foto: Sebastian Brück Logisch, dass mein bester Freund P. und ich nun auch noch die Pizzeria La Candeletta besuchen müssen. Ein paar Tage später treffen wir uns dort zum Mittagessen. Auch wenn ich inzwischen nur noch drei… Artikel lesen

Wie die Ratinger Straße zur Szene-Meile wurde

…rund um die Ratinger Straße. Mehr Texte von Sebastian Brück gibt es auf duessel-flaneur.de. Volker Zimmermann kennt die Ratinger Straße wie kaum ein anderer Düsseldorfer. Im Interview erzählt der ehemalige Wirt des Goldenen Einhorns vom Wandel der einst „sündigen Meile“ hin zum Treff der Musiker, (Lebens)Künstler und Studenten. Sebastian Brück Artikel lesen

Formentera – der südlichste Teil der Stadt

…YouTube. Der Autor und sein Blog Mehr Text von Sebastian Brück gibt es auf duessel-flaneur.de. Eine Fotomontage verbindet Altstadt und Formentera, dazu der Slogan „Grüße aus Düsseldorf-Süd“: Gab es dieses Postkartenmotiv wirklich? Die Spurensuche unseres Autors führt über Hamburg nach Stralsund und Barcelona – zum Fotografen Ekkeheart Gurlitt. Sebastian Brück Artikel lesen

„Die Mata-Hari-Passage war ein Kleinod“

…kann. Der Autor und sein Blog Mehr Texte von Sebastian Brück gibt es auf duessel-flaneur.de. Christian Schröer hat 20 Jahre in Düsseldorfs meistvermisster Ladenpassage gearbeitet. Im Interview erzählt er Insider-Geschichten von schrägen Szene-Vögeln, der „Superkundin“ Whitney Houston, einem straßenbahnfahrenden Mops und von Handschellen, bei denen die Schlüssel fehlten. Sebastian Brück Artikel lesen

Düsseldorfs vergessener Star-Autor

…Stelle des Geburtshauses von Hanns Heinz Ewers steht ein langegezogener Nachkriegsbau, der mehrere Hausnummern vereint. Links: das neue Franziskaner-Quartier. Foto: Sebastian Brück Jetzt aber ist der 2. November, und keiner sitzt draußen, und mein bester Freund P., der mich in seiner Mittagspause begleitet, sagt, während sein Hund Manolo an einer… Artikel lesen

Düsseldorfs wiederentdeckte Kunst-Ikone

…war lange in Vergessenheit geraten, nun wird sie wiederentdeckt. Das Bröhan-Museum in Berlin widmete ihr 2019 eine gefeierte Ausstellung, aktuell zeigt das Horst-Janssen-Museum in Oldenburg ihre Werke. VierNull-Autor Sebastian Brück hat mit dem Co-Kurator Sven Brömsel über die Faszination für Ilna Ewers-Wunderwald gesprochen. Ilna Ewers-Wunderwald und ihr Mann Hanns Heinz… Artikel lesen

Checker’s: Düsseldorfs berühmteste Disco

…muss ich mir keine machen: Der Türsteher und zugleich Macher der Party ist mein Kumpel A. Die Treppe im Kö-Center: einst die „Vorstufen“ zum Checker’s. Der ehemalige Eingang liegt über dem Kö-Center-Schild. Foto: Sebastian Brück Weiterführende Informationen Im 1967 eröffneten Kö-Center residierte in der oberen Galerie von 1979 bis 1982 die… Artikel lesen

Düsseldorfer Dorfdiscos außerhalb von Düsseldorf

…Deutschland. Früher war das E-Dry auch sonntags (bis 2003) und freitags (bis 2014) geöffnet, heute wird nur noch samstags getanzt. Partytourismus in den 1990ern: Meist waren die benachbarten Großstädte das Ziel – manchmal aber auch das Remix in Ratingen oder das E-Dry in Geldern. Erinnerungen an eine Polaroid-Jugend. Sebastian Brück Artikel lesen

Düsseldorfer Straßen in Deutschland und der Welt

…Wanderer – er ist einer von mehreren Höhenwegen in den Alpen bei Reutte in Tirol: Dieser Düsseldorfer Weg will nicht hoch hinaus, er ist es.  Quellen/Weiterführende Links Düsseldorf als Straßenpate zwischen Köln, Las Vegas und Töging am Inn – ein Artikel des Kollegen Sebastian Brück In der Facebook-Gruppe „Wir leben Düsseldorf“… Artikel lesen

Hungersteine am Rhein: „Wenn Du mich siehst, weine!“

…finden. VierNull-Autor Sebastian Brück hat zum anderen Fluss der Stadt, der Düssel, zehn Tipps zusammengestellt. Jeder von diesen Felsen an der Stadtgrenze Düsseldorf/Meerbusch wiegt ein paar Tonnen. Normalerweise sind sie von Wasser bedeckt, nun aber wegen extremer Trockenheit komplett sichtbar. Einst prophezeite das eine schlechte Ernte, also Not. Hans Onkelbach… Artikel lesen

Bleiben, wo andere bloß warten

…mich schon hierhergebracht hat. Sie bringt mich ohne Umwege an den Ort zurück, von dem aus ich aufgebrochen bin. An keiner Haltestelle der Stadt liegen so viele Bus- und Bahnsteige nebeneinander wie an der Vennhauser Allee. Wo unentwegt aus-, ein- und umgestiegen wird, bin ich einfach mal geblieben. Sebastian Dalkowski… Artikel lesen

Niemand kann überall sein, Walter schon

…schickt er mir eine Nachricht, darin steht: „Habe noch ein wichtiges Thema vergessen: Bin Beirat im Marketing Club Düsseldorf.“ Walter Schuhen taucht seit Jahren bei allen wichtigen Veranstaltungen der Stadt auf. Dabei hat er weder Amt noch Job, die ihn dazu berechtigen. Wie hat der Kerl das hinbekommen? Sebastian Dalkowski… Artikel lesen

Der Radsport-Messias

…Dokumentation. Bastian Marks hat die Fähigkeit, Leute für Radrennen zu begeistern, die noch gar nicht wussten, dass sie dafür zu begeistern sind. In seinem Podcast „Besenwagen“ verkündet er jede Woche die frohe Botschaft des Radsports. Ich habe mit ihm eine Etappe der Tour de France im Fernsehen geschaut. Sebastian Dalkowski… Artikel lesen

Der Pflegepunk

…schließlich nicht anders im Umgang mit Neugeborenen. Die Kinder, die David so viel abverlangen, geben ihm etwas, das ihm anderswo fehlt. In seiner Freizeit geht David Ortiz Hernandez boxen, sprayen und gegen Nazis vor. In seinem Beruf hilft der Intensivpfleger Frühchen im Evangelischen Krankenhaus durch die ersten Monate. Sebastian Dalkowski… Artikel lesen

Wir warten aufs Eis

…schreiben, dass reiche Menschen nicht geduldig warten können, aber sie können es. Wer hat es schon eilig in einer Eisdielenwarteschlange? Andere Lokaljournalisten testen in Eisdielen das Eis, ich habe an einem sehr heißen Juli-Wochenende lieber die Warteschlangen davor getestet. Steht man in Oberkassel anders an als in Bilk? Sebastian Dalkowski… Artikel lesen

Schrecklich amüsant und in Zukunft weiter ohne mich

…Schürze, bürgerlich Michael Müller. Den Titel möchte ich nicht nennen. Er steht auf Platz 1 der deutschen Charts. Am Mittwochmorgen hieß es, die Veranstalter der Rheinkirmes, die Schützen von Sankt Sebastianus, hätten allen untersagt, den Song zu spielen. Das machte gleich deutschlandweit die Runde. Anstatt darüber zu diskutieren, wie viel… Artikel lesen

Sternstündchen der Menschheit

…kennen keine Gnade. Aber dann drückt jemand für ihn auf den Knopf, ganz selbstverständlich, die Türen gehen wieder auf, und mir genügt das. Die Samstage im Advent sind die wichtigsten und zugleich schlimmsten Tage des Jahres im Düsseldorfer Einzelhandel. Ausgerechnet dort suchte unser Autor nach Momenten fürs Herz. Sebastian Dalkowski… Artikel lesen

Sorry, aber Stephanie macht Abitur

…gefahren. In der Oberstufe besuchte sie mit der Schule zum ersten Mal das Theater in Osnabrück. Ihre erste Berührung mit dem zukünftigen Beruf hatte sie der Liebe zu verdanken. In der Oberstufe kam sie mit einem Jungen zusammen. Der Vater war Architekt, die Mutter Bauzeichnerin. In Stephanies Dorf gab es… Artikel lesen

Kommen sieben Engländer auf ne Baustelle in Düsseldorf

…Serie findet man auf Youtube. Wie schlecht es ausländischen Arbeitskräften in Deutschland heutzutage ergeht, schildert dieses Radio-Feature der ARD. Eine britische Serie, die überwiegend in Düsseldorf spielt, aber überwiegend nicht in Düsseldorf gedreht wurde – dieses zumindest für Engländer überzeugende Kunststück gelang in den 80ern „Auf Wiedersehen, Pet“. Sebastian Dalkowski… Artikel lesen