fbpx

Sieben gute Nachrichten für Düsseldorf

Unser Team hat Momente und Geschichten zusammengestellt, die einen positiv auf das Jahr 2023 in der Landeshauptstadt blicken lassen – und in die Zukunft.

Veröffentlicht am 21. Dezember 2023
Stadtansicht Düsseldorf mit Regenbogen - Rheinturm, Medienhafen, Stadt
Glücksmoment für VierNull-Fotochef Andreas Endermann: Aus dem Hochhaus Sign im Medienhafen konnte er diesen Regenbogen über Düsseldorf fotografieren.

Karina Rodriguez: Lachen ohne Maske
Am 1. Februar dieses Jahres wurde die Maskenpflicht zum Schutz vor dem inzwischen weniger genannten Virus in öffentlichen Verkehrsmitteln aufgehoben. Wir konnten wieder frei atmen – und lachen. Die Muskeln, die während der Pandemie unter den Masken völlig gelähmt schienen, wurden zu meiner freudigen Überraschung neu trainiert, ohne dass wir es merkten. Seit ich in dieser Stadt angekommen bin, habe ich Kinder, Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln nicht mehr so freimütig und spontan lachen und lächeln sehen. Ich habe im Karneval immer gerne Menschen mit lustigen Masken gesehen. Aber dieses Jahr, ab Februar, habe ich das Lachen ohne Masken besonders genossen.

Marc Latsch: Die Sennhütte ist wieder da
Ich lebe sehr gerne in Düsseltal. Aber zugegeben: Die Nachbarn in Flingern und Pempelfort haben kulinarisch mehr zu bieten. Umso größer war meine Freude, als in diesem Sommer nach zwei langen Jahren die „Sennhütte“ endlich wieder öffnete. Mit neuem Betreiber, leicht anderem Konzept, aber all dem alten Charme, der das kleine Häuschen und vor allem die stets baufällig wirkende Terrasse an den Bahngleisen so besonders macht. Und mit der sich Düsseltals Kultort vor den Nachbarstadtteilen nicht verstecken muss.

Annic Völkel: Hallenbäder länger, Saunen wieder geöffnet

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen oder diesen Artikel einzeln zu kaufen. Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Start-Abo: 6 Monate für 1 Euro

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?