Christian Herrendorf
Christian Herrendorf

Christian Herrendorf

Christian Herrendorf ist geboren und aufgewachsen in sowie nie wirklich weggekommen aus Düsseldorf. Seine Liebe zu Medien begann mit dem morgendlichen Blick auf die Fußballergebnisse auf der Zeitung, die morgens auf der Fußmatte lag. Bei den Menschen, von denen die dazugehörigen Artikel stammten, hat Christian 1999 als Praktikant in der Sportredaktion der Rheinischen Post das Schreiben und Layouten gelernt.

Journalismus hatte für Christian immer zwei Geschwindigkeiten: eine sehr hohe (als Sportreporter und Mitarbeiter einer Nachrichtenagentur) und ein gediegenes (als Autor für Magazine). Letzteres hat ihn zur schönsten Phase seines Berufslebens vor VierNull gebracht. Gemeinsam mit Barbara Grofe, Judith Conrady, Gesa Evers, Sebastian Dalkowski, Andreas Endermann und Sebastian Peters hat er das Magazin „Herzrasen“ entwickelt und gestaltet. Christian hat als Redakteur in Geldern und Düsseldorf gearbeitet, war stellvertretender Redaktionsleiter der RP in der NRW-Landeshauptstadt sowie Redaktionsleiter der Westdeutschen Zeitung in Düsseldorf und Krefeld. Heute ist er Mitgründer, Redaktionsleiter und Geschäftsführer von VierNull.

Zu den prägenden Momenten außerhalb seines journalistischen Lebens zählte dieser: Christian hat Politikwissenschaft an der Universität in Bonn studiert und dort für einen Professor gearbeitet. Auf dem Weg zu einer Vorlesung fragte er ihn, was er denke, wie die Vertrauensfrage beantwortet werde, die Bundeskanzler Gerhard Schröder an diesem Tag stellte. „Fragen Sie mich in einem Jahr“, sagte der Professor daraufhin. In Ruhe geschriebene Analysen politischer Lagen gehören deshalb zu den Dingen, die Christian am liebsten bei VierNull schreibt. Außerdem: Verkehrsthemen, nachhaltige Wirtschaft – und heimlich Sport.


Weitere Geschichten von Christian Herrendorf