Bea Kallen
Als Andreas Endermann vor wenigen Monaten Bea Kallen an dieser Stelle fotografierte, war das noch Baustelle. Heute ist alles fertig, und das Café a Gogo läuft besser denn je.

Die Angst vor dem ersten Todestag

Vor einem Jahr ist Peter Kallen gestorben. Seine Witwe Bea lässt am Abend im Café à Gogo seine Band auftreten. Mit Freunden wird sie des Toten gedenken. Eine Party ist nicht geplant, aber nicht auszuschließen.

Von Hans Onkelbach
Veröffentlicht am 12. November 2021

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen oder diesen Artikel einzeln zu kaufen. Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?