fbpx
1waffe
Gründlich lesen bitte - und immer dann Messer, Pfefferspray oder Pistole daheim lassen, wenn solcherlei Waffen in der Altstadt verboten sind. Foto: Wolfgang Harste

Bis 8 Uhr ohne Messer, danach mit

Seit kurzem ist die Altstadt Waffenverbotszone. Allerdings nicht immer, sondern nur zu bestimmten Zeiten. Das will verstanden sein. Für Juristen kein Problem, für Laien schon.

Von Hans Onkelbach
Veröffentlicht am 6. Januar 2022

Als ich das Schild mit den sehr detaillierten Zeit-Angaben zum Waffenverbot in der Altstadt erstmals sah, wurde ich an die Ladenschlusszeiten der DDR erinnert. Dieser Staat mit dem real existierenden vermeintlichen Sozialismus, 1990 untergegangen. Unter anderem, davon bin ich fest überzeugt, auch an seinen kruden Regeln fürs Einkaufen. Und exakt die fielen mir ein, als ich oben genannten Hinweis sah:

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen (ab 8 Euro pro Monat) oder diesen Artikel einzeln zu kaufen (2 Euro). Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?