fbpx

Düsseldorf am 26. November

Reptilienexperten helfen in Hagen Spezialisten der Düsseldorfer Feuerwehr haben Kolleg:innen in Westfalen unterstützt. Dort holten die Einsatzkräfte rund 50 Reptilien aus einem Mehrfamilienhaus. Ein Mieter hatte die zum Teil hochgiftigen Tiere gehalten. Die deutschlandweite einzigartige, 24 Stunden einsatzbereite Reptiliengruppe aus Düsseldorf half, die Tiere zu bestimmen, zu sichern und in ein zoologisches Institut zu bringen. 

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen (ab 8 Euro pro Monat) oder diesen Artikel einzeln zu kaufen (2 Euro). Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Ältere Artikel auswählen