fbpx

Düsseldorf am 19. November

Wechsel im Vorstand des Rennvereins Nach 18 Jahren als Vizepräsident des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins (DRRV) ist Albrecht Woeste aus dem Vorstand verabschiedet worden. Er wechselt in den Verwaltungsrat, dessen Vorsitz er übernimmt. DRRV-Präsident Peter M. Endres würdigte Albrecht Woeste und dankte ihm für seine Verdienste um die Galopprennbahn Düsseldorf und den Galopprennsport. Neben Albrecht Woeste verlässt auch Stefan Hamelmann den Vorstand des DRRV. Er war als Mitglied der Technischen Kommission maßgeblich am Neubau des Teehauses und der Renovierung der Alten Waage beteiligt. Als neues Vorstandsmitglied wurde Dr. Alexander Bethke-Jaenicke gewählt. Er ist Geschäftsführender Partner der Düsseldorfer Management-Beratung Horn & Company.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen (ab 8 Euro pro Monat) oder diesen Artikel einzeln zu kaufen (2 Euro). Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Ältere Artikel auswählen