Düsseldorf am 15. Juli

Düssel steigt über Sandsackwall Der Pegel der Düssel ist auf mehr als drei Meter gestiegen. Deshalb ist trotz eines Sandsackwalls Wasser in die Ostparksiedlung in Gerresheim gelaufen. Davon sind laut Stadt rund 350 Gebäude betroffen. Einsatzkräfte hatten Bewohner*innen am Mittwoch aufgefordert, ihre Wohnungen freiwillig zu verlassen.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen oder diesen Artikel einzeln zu kaufen. Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Ältere Artikel auswählen