fbpx

Der fliegende Fußballplatz

In Heerdt entsteht gerade das ungewöhnlichste Kunstrasen-Feld der Stadt. Aus Platzgründen wird es auf dem Dach eines Parkhauses verlegt – und sieht aus, als würde es schweben.

Von Christian Herrendorf
Veröffentlicht am 15. Juni 2021
Das besondere Spielfeld entsteht rechts auf dem Dach des Parkdecks. Links ist das neue Schwimmbad des Linksrheinischen zu sehen. Foto: Andreas Endermann
Das besondere Spielfeld entsteht rechts auf dem Dach des Parkdecks. Links ist das neue Schwimmbad des Linksrheinischen zu sehen. Foto: Andreas Endermann

Das Problem ist naheliegend, die Lösung vermeintlich auch – und gerade deshalb genial. An der Grenze zwischen den Stadtteilen Heerdt und Oberkassel entsteht das neue Hallenbad fürs Linksrheinische. Direkt daneben ist seit vielen Jahrzehnten der Fußballverein CfR Links beheimatet, der neben seinem großen Spielfeld ein weiteres für den Jugendfußball hat. Dieser zweite Platz liegt genau dort, wo das Schwimmbad gerne Parkplätze für Besucher hätte. Die Lösung? Stapeln.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen (ab 8 Euro pro Monat) oder diesen Artikel einzeln zu kaufen (2 Euro). Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?