Grabsteine und Kreuze
Die Inschriften auf Grabsteinen offenbaren oft mehr, als es auf den ersten Blick scheint. Foto: Andreas Endermann

Wo Steine Geschichten erzählen

Nun ist die Zeit des Totengedenkens. Die Menschen gehen zum Friedhof und besuchen die Gräber ihrer Angehörigen. Wer genau hinschaut, erfährt einiges über jene, die dort beerdigt sind. Auch wenn er sie nicht gekannt hat.

Von Hans Onkelbach
Veröffentlicht am 1. November 2021

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen oder diesen Artikel einzeln zu kaufen. Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?