Restauranttipp: Thun, Tapas, Trödel

Im Emmafisch in Oberbilk kann das Essen schon mal kalt werden. Weil es so viel zu sehen gibt an diesem Ort irgendwo zwischen Museum, Trödelmarkt und Restaurant.

Von Hans Onkelbach
Veröffentlicht am 22. Juni 2022
Restaurant Emmafisch in Oberbilk
Hinschauen lohnt sich - überall entdeckt man im Emmafisch etwas Neues. Foto: Andreas Endermann

Natürlich muss man zuerst den Namen erklären – Emmafisch. Nein, das Magazin gleichen Namens von Alice Schwarzer („Emma“) hat nichts damit zu tun. Dafür die Straße: Das Restaurant liegt an der Emmastraße in Oberbilk. Sie bildet eine Verbindung zwischen Oberbilker Allee und Volksgarten. Die Karte ist zwar vielfältig, doch die eindeutige Vorliebe der Küchencrew liegt bei allem, was aus dem Wasser kommt und Schuppen hat. Oder Panzer. Oder Schalen.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen oder diesen Artikel einzeln zu kaufen. Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?