fbpx
Pitcher Die Talkshow
Talkshow im Pitcher: Moderator Marcus Schönhoff (links) und Rapper JayJay. Foto: Andreas Endermann

Talkshow im Pitcher zeigt’s: Düsseldorf ist eine Stadt des Erzählens – und des Zuhörens

In der Stadt gibt es erstaunlich viele Möglichkeiten, miteinander ins Gespräch zu kommen: in Clubs, in Wohnzimmern und unter freiem Himmel. Was ich bei einem Abend an der Oberbilker Allee gelernt habe.

Veröffentlicht am 30. März 2023

Sie sprechen darüber, wie Politiker einen Journalisten beeinflussen oder absetzen wollen, über lustige Betrüger, über Sozialarbeit mit jugendlichen Straftätern, sowie den Versuch, ein Leben lang Tätowierungen vor dem eigenen Vater zu verstecken – und das alles in weniger als zwei Stunden. Klingt, als sei es ein bisschen viel für so wenig Zeit. War es aber nicht. Die Talkshow auf der Bühne des Musikclubs Pitcher, in der all das diskutiert wurde, war vielmehr Beweis, dass Düsseldorf eine Stadt des Erzählens ist.

Für die Talkshow lädt Moderator Marcus Schönhoff drei Gäste ein, aus der Musikszene ebenso wie aus der Stadtgesellschaft. In der jüngsten Ausgabe waren es Rapper JayJay, Guido Donot von der Band Donots und mein Kollege Hans Onkelbach. Mit jeweils einem Gast setzt sich Marcus in die Sessel auf der Bühne und interviewt die Person. Das Gespräch bekommt Zeit, der Moderator hat sich bei seinen Fragen erkennbar etwas gedacht. Und dennoch erklärt das noch nicht vollständig, warum die Zuschauer:innen der Talkshow so konzentriert und intensiv folgen.  

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen oder diesen Artikel einzeln zu kaufen. Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Start-Abo: 6 Monate für 1 Euro

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?