fbpx

Alle sind nackt – und wir reden über Avocados

Erstmals in einer deutschen Sauna: Unsere Autorin berichtet, wie sich das für sie anfühlte. Und warum sie in einem Land, das für alles eine Gebrauchsanweisung hat, dort eine Anleitung fürs richtige Verhalten vermisste.

Von Karina Rodriguez
Veröffentlicht am 18. März 2022
Sauna
Eine Sauna, vielen sehr vertraut. Aber wie verhält man sich drinnen richtig? Foto: Andreas Endermann

In den 80er Jahren, als ich acht Jahre alt war, geschah etwas Ungewöhnliches in der Nachbarschaft. Eines Sommermorgens wurden wir von zwei Leuten überrascht, die einfach nackt durch die Straße gingen, was für einen ungeheuren Tumult sorgte. Offenbar hatte man die Tür zu einem der Zentren für psychisch Kranke in der Stadt offen gelassen.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen (ab 8 Euro pro Monat) oder diesen Artikel einzeln zu kaufen (2 Euro). Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?