Wer langsam durch die Stadt geht, sieht mehr, hört mehr, erfährt mehr. Das meint auch Fotograf Andreas Endermann, wenn er sich und uns ein Bild macht.
Wer langsam durch die Stadt geht, sieht mehr, hört mehr, erfährt mehr. Das meint auch Fotograf Andreas Endermann, wenn er sich und uns ein Bild macht.

Ich gehe langsam durch die Stadt (3)

Vermutlich waren viele schon am Höherweg in Flingern, haben dort allerdings nur die so genannte Automeile besucht. Aber diese Straße verdient es, sie sich auch mal über diesen Teil hinaus anzuschauen. Am besten geruhsam, zu Fuß - also ohne Auto.

Von Hans Onkelbach
Veröffentlicht am 11. Juli 2021

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen. Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarten bezahlen.

Unsere Abos

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?