fbpx

Klerikale Beziehungskisten

Der Pfarrer von St. Antonius in Oberkassel ist immer noch wegen des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen beurlaubt. Demnächst kann sein Fall beim amtierenden Bischof landen – dem Ex-Stadtdechanten von Düsseldorf, Rolf Steinhäuser.

Von Hans Onkelbach
Veröffentlicht am 13. Oktober 2021
Stadtdechant Rolf SteinhŠuser
Der damalige Düsseldorfer Stadtdechant Rolf Steinhäuser (Mitte) bei einer Messe in der Kirche St. Lambertus in der Düsseldorfer Altstadt. Foto: Andreas Endermann

Für die Gemeinde St. Antonius ist die Zeit ohne Pfarrer ein quälend lange. Zwar hat man sich inzwischen arrangiert, bekommt Hilfe aus einer Nachbargemeinde und die Aufgaben des beurlaubten Pfarrers sind auf andere Geistliche und Laienkräfte verteilt worden. Der Gemeinde-Alltag funktioniert, dennoch wünscht man sich eine baldige Entscheidung, wie es weitergehen soll. Und die wird im Vatikan getroffen. Dort gibt es demnächst ein Votum, und man geht davon aus, dass es keine Rückkehr des früheren Priesters an den Altar des Gotteshauses an der Luegallee geben wird. 

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen (ab 8 Euro pro Monat) oder diesen Artikel einzeln zu kaufen (2 Euro). Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?