fbpx

Fraktionen suchen und brauchen neue Vorsitzende (1): Die Grünen

Der Düsseldorfer Stadtrat nähert sich der Mitte der Legislaturperiode. Es wird Zeit, die Weichen für die Kommunalwahl 2025 zu stellen. Der Wille dazu ist bei den Fraktionen sehr unterschiedlich ausgeprägt.

Von Christian Herrendorf
Veröffentlicht am 30. November 2022
Ratssitzung Düsseldorf
Die Fraktionsspitze der Grünen im Düsseldorfer Stadtrat (von links): Norbert Czerwinski und Angela Hebeler mit Fraktionsgeschäftsführer Stephan Soll. Foto: Andreas Endermann

Die vier größten Fraktionen im Düsseldorfer Stadtrat haben insgesamt sechs Vorsitzende, zwei von ihnen sind noch keine 60 Jahre alt: Markus Raub (SPD, 56) und Norbert Czerwinski (Grüne, 59). Und auch wenn das hier kein Stück gelebter Altersdiskriminierung werden soll, stellt sich doch die Frage, ob und wie sich die Fraktionen repräsentativer aufstellen können.

Mögliche neue Fraktionschefinnen und -chefs müssen unterschiedliche Voraussetzungen erfüllen. Bei CDU und Grünen brauchen sie Erfahrung in politischen Verhandlungen. In der schwarz-grünen Ratskooperation müssen sie Kompromisse aushandeln und verbindliche Zusagen treffen. Die SPD besitzt mehr Spielraum für jüngere Politiker:innen, die mindestens noch zweieinhalb Jahren wachsen können. Frühestens dann wären die Sozialdemokraten wieder an einer Ratsmehrheit beteiligt und ihre Vorsitzenden wieder über die Profilbildung hinaus gefragt.

Die Fraktionen beschäftigen sich unterschiedlich intensiv mit der Frage. Laut ausgesprochen wird sie nirgendwo. Die einen diskutieren immerhin intern offen, die anderen eher hinter dem Rücken der (Noch-)Verantwortlichen. Ich werde in den kommenden Wochen jeweils eine der vier größten Fraktionen im Detail betrachten – und beginne mit den Grünen.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen (ab 8 Euro pro Monat) oder diesen Artikel einzeln zu kaufen (2 Euro). Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?