fbpx

Der Parteifreund

In der Düsseldorfer CDU sind flächendeckende Sympathiebekundungen eher selten. Umso erstaunlicher ist, dass Vizeparteichef Peter Blumenrath zum wiederholten Mal mit großer Zustimmung gewählt wurde. Wie hat er das geschafft?

Von Christian Herrendorf
Veröffentlicht am 6. April 2022
Landtagswahl 2022 Wahlplakate
Peter Blumenrath kandidiert im Düsseldorfer Süden für den Landtag. Foto: Andreas Endermann

Der Normalfall: Parteivorsitzender (Thomas Jarzombek) erhält bei seiner Wiederwahl am 2. April rund 75 Prozent der Stimmen, seine Stellvertreterin (Angela Erwin) etwa 74 Prozent. Beide verbuchen eine ordentliche Mehrheit, es wird aber auch deutlich, dass eine ganze Reihe Düsseldorfer CDU-Mitglieder nicht zum Lager ihrer Fans zählt.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen oder diesen Artikel einzeln zu kaufen. Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?