fbpx

Düsseldorf am 6. Oktober

Großeinsatz gegen organisierte Kriminalität Die Polizei hat heute 80 Häuser und Wohnungen in 25 Städten (darunter Düsseldorf) durchsucht und dabei elf Haftbefehle vollstreckt. Laut Bericht gehen die Ermittler damit gegen 67 mutmaßliche Mitglieder eines kriminellen Netzwerks vor. Ihnen werden Geldwäsche und unerlaubte Zahlungsdienstleistungen in einer Größenordnung von rund 140 Millionen Euro vorgeworfen sowie Raub, Entführung und Erpressung.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen (ab 8 Euro pro Monat) oder diesen Artikel einzeln zu kaufen (2 Euro). Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Ältere Artikel auswählen