Düsseldorf am 27. Dezember

Polizei ermittelt wegen möglicher Tötung Ein 41-Jähriger hat sich am ersten Weihnachtsfeiertag bei der Polizei gemeldet und angegeben, seine Frau liege leblos in der gemeinsamen Wohnung. Wie die Beamten heute mitteilten, gehen sie davon aus, dass die Frau Verletzungen erlag, die ihr jemand anderes zugefügt hat. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft, die Ermittlungen dauern an.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen oder diesen Artikel einzeln zu kaufen. Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Ältere Artikel auswählen