Düsseldorf am 14. Januar

Stadt fällt Bäume Das Garten-, Friedhofs- und Forstamt muss bis Ende Februar 210 Bäume fällen – aus Sicherheitsgründen, wie die Stadt erklärte. Laut ihrer Mitteilung sind 104 Straßenbäume sowie 106 Bäume in Grünanlagen betroffen. Die Fällungen seien erforderlich, weil die Bäume nicht mehr stand- und bruchsicher seien und eine konkrete Gefahr darstellten. Fast drei Viertel der zu fällenden Bäume seien bereits abgestorben oder mit holzzersetzenden Pilzen befallen.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen oder diesen Artikel einzeln zu kaufen. Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Ältere Artikel auswählen