fbpx

Düsseldorf am 12. Oktober

Starker Modestandort Die Modebranche spielt im Wirtschaftsraum Düsseldorf (zu dem die Kreise Mettmann und Neuss gehören) sowie der Landeshauptstadt selbst immer noch eine starke Rolle. Die knapp 2.400 Modeunternehmen der Region erwirtschafteten im Jahr 2019 mit mehr als 12 Milliarden Euro gut fünf Prozent des Umsatzes der Gesamtwirtschaft – dies entspricht einem Anstieg von 2,8 Prozent gegenüber dem Jahr 2013. Die Zahl der Mitarbeiter stieg um knapp sechs Prozent auf mehr als 27.000 Beschäftigte, bei gleichzeitigem Rückgang der geringfügig entlohnten Beschäftigung um knapp 27 Prozent. In Düsseldorf selbst erzielten 1.153 Unternehmen der Modebranche im Jahr 2018 einen Umsatz von mehr als zehn Milliarden Euro und erwirtschafteten damit knapp sieben Prozent des Umsatzes der Düsseldorfer Gesamtwirtschaft. Die Zahlen werden regelmäßig vom Amt für Statistik zusammengestellt. 

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen (ab 8 Euro pro Monat) oder diesen Artikel einzeln zu kaufen (2 Euro). Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Ältere Artikel auswählen