Düsseldorf am 11. Februar

B7-Anschluss teilweise offen Die neue Anschlussstelle Heerdter Lohweg auf die Brüsseler Straße (B7/A52) wird am Montag, 28. Februar, teilweise für den Kraftfahrzeugverkehr freigegeben. Dies betrifft alle neuen Auf- und Abfahrten, die nicht über die Brücke Heerdter Lohweg führen. Gemeint ist: Der Anschluss ist in alle Richtungen nutzbar, aber erst im Sommer wird es möglich sein, die neu eingerichtete Brücke für eine Querung von der einen zu anderen Seite zu nutzen. Die Verzögerung wird mit Material-Lieferschwierigkeiten begründet. Im Zuge der schrittweisen Öffnung wird parallel dazu die bisherige Abfahrt Heesenstraße vorerst geschlossen. Die Abfahrt Benediktusstraße bleibt entgegen erster Ankündigung zunächst geöffnet, hieß es heute von der Stadt. Gegen deren Schließung hatte es massive Proteste von Unternehmen in der Nähe gegeben.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen oder diesen Artikel einzeln zu kaufen. Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Ältere Artikel auswählen