fbpx

Bei der Arbeit mit dem Tod fürs Leben lernen

Führende Frauen - das ist der Titel einer Reihe von Beiträgen, in denen wir Frauen in Verantwortung für Firmen und Menschen vorstellen. Heute: Juliane und Victoria Frankenheim. Die Schwestern haben die Leitung des gleichnamigen Bestattungsunternehmens übernommen.

Von Hans Onkelbach
Veröffentlicht am 26. Mai 2021
Die Schwestern Juliane (l.) und Victoria Frankenheim leiten das Bestattungsunternehmen Frankenheim. Andreas Endermann fotografierte sie im hauseigenen Columbarium (Urnen-Bestattungsraum).
Die Schwestern Juliane (l.) und Victoria Frankenheim leiten das Bestattungsunternehmen Frankenheim. Andreas Endermann fotografierte sie im hauseigenen Columbarium (Urnen-Bestattungsraum).

Würden Juliane (29) und Victoria Frankenheim (26) als Verantwortliche in einer Werbeagentur, einer Bank oder wo auch immer arbeiten – wo läge der Unterschied? Wohl nur in der Kleidung. Vermutlich wäre die etwas weniger gedeckt, weniger zurückhaltend, es gäbe mehr Farbe, und nicht diesen hochgeschlossenen dunkelblauen Stil. Alles andere wäre ähnlich: selbstbewusst treten sie auf und überlegt, beschreiben Strukturen und Mitarbeiter, analysieren Prozesse. Trotzdem ist es am Ende nicht vergleichbar. Weil die beiden Schwestern nicht in irgendeiner Branche arbeiten, sondern in der, die das organisiert, was nach dem Tod zu tun ist – beim Bestattungsunternehmen Frankenheim.  Vor vier Jahren sind sie eingestiegen, um in die Fußstapfen des Vaters zu treten, zwei Jahre später wurden sie zu Geschäftsführerinnen und sind nun in der vierten Generation an der Spitze der Firma.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen (ab 8 Euro pro Monat) oder diesen Artikel einzeln zu kaufen (2 Euro). Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?