Restaurant-Tipp: Eigenlob stimmt

Auf der Speisetafel des chinesischen Restaurants „Fu by Meister Wang“ fällt ein Gericht auf, das „Lieblingsessen Meister Wang“ heißt. Wie schmeckt, was der Meister in seinem eigenen Haus am besten findet? Mein Kollege Hans Onkelbach und ich haben es ausprobiert.

Von Christian Herrendorf
Veröffentlicht am 23. Mai 2022
Restaurant Fu
Andreas Endermann fotografiert für unsere Restauranttipps auf besondere Weise: Er zeigt die Teller immer nach dem Essen.

Wir hätten nicht gedacht, dass wir beide auf den Trick reinfallen. Auf der Tafel, die neben dem Eingang des Restaurants „Fu“ hängt, stehen eine ganze Reihe Vorspeisen und Hauptgänge, Gerichte mit Reis und Nudeln, mit und ohne Fleisch. Als die fröhlich-freundliche Co-Chefin mit ihrem Blöckchen zu uns kommt, bestellen mein Mittester Hans Onkelbach und ich aber exakt das gleiche. Dahinter muss höhere Psychologie stecken.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen oder diesen Artikel einzeln zu kaufen. Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?