fbpx

Gastrotipp: Der perfekte Pot und der eine Burger, den es noch brauchte

Das Restaurant To 1980 bringt eine Seite der vietnamesischen Küche nach Düsseldorf, die man hier bisher nicht kannte. Sie ist intensiv, überraschend – und temporeich.

Von Christian Herrendorf
Veröffentlicht am 24. Oktober 2022
Gastrotipp To1980 Vietnamese Street Food
VierNull-Fotochef Andreas Endermann fotografiert für unsere Gastrotipps stets nach dem Essen. Im To 1980 war das eine echte Herausforderung.

Unser Fotochef Andreas Endermann ist nicht schnell genug. Wie immer möchte er für unseren Gastrotipp den Teller nach dem Essen fotografieren. Also dreht er sich, nachdem er die Vorspeise gegessen hat, zur Seite, um seine Kamera aus der Tasche zu nehmen. Als er sich damit wieder dem Tisch zuwendet, ist sein Teller schon weg. Sie sind schnell hier im To 1980 an der Graf-Adolf-Straße.

Warten kann einem den Besuch in sonst wunderbaren Restaurants verderben, im To 1980 besteht diese Gefahr nicht. Von der Speisenkarte bis zur Rechnung kommt alles zügig – und das in allen Phasen des Tages: Zwischen 11 und 15 Uhr gibt es drei Mittagsgerichte, die sind natürlich vorbereitet und zügig auf dem Tisch. Aber auch wenn man in dieser Zeit etwas von der normalen Karte bestellt, bekommt es umgehend.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen (ab 8 Euro pro Monat) oder diesen Artikel einzeln zu kaufen (2 Euro). Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?