fbpx

Der Pflegepunk

In seiner Freizeit geht David Ortiz Hernandez boxen, sprayen und gegen Nazis vor. In seinem Beruf hilft der Intensivpfleger Frühchen im Evangelischen Krankenhaus durch die ersten Monate.

Von Sebastian Dalkowski
Veröffentlicht am 17. August 2022
David Ortiz
Würden Sie diesem Mann Ihr Neugeborenes anvertrauen? Besser wär's. Kinderintensivpfleger David Ortiz Hernandez steht neben einem Inkubator. Foto: Andreas Endermann

Vor dem Evangelischen Krankenhaus in Bilk steht ein Schild, auf dem ein fliegender Storch zu sehen ist. Mit seinem Schnabel transportiert er ein Bündel, in dem ein grinsendes Baby liegt. „Kurzzeitparken für werdende Eltern“ steht darunter.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen oder diesen Artikel einzeln zu kaufen. Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?