fbpx
Zwei Autos als Poller: In einer der besten Wohnlagen Düsseldorfs sichern die beiden Smarts die ausreichend breite Zufahrt zur Tiefgarage. Foto: Andreas Endermann
Zwei Autos als Poller: In einer der besten Wohnlagen Düsseldorfs sichern die beiden Smarts die ausreichend breite Zufahrt zur Tiefgarage. Foto: Andreas Endermann

Luxus-Poller – zwei Smarts als Platzhalter

Was tun, wenn man sich eingeengt fühlt? Bewegungsfreiheit muss her – möglichst legal gesichert. In unserem Fall mit immobilen Automobilen.

Von Hans Onkelbach
Veröffentlicht am 10. Juni 2021

Sie haben Vorurteile gegen Düsseldorf? Halten die Stadt für verwöhnt und schickimicki-affin? Dann sollten Sie weiterlesen. Sie werden neuen Stoff für Ihre Meinung bekommen.

Das ist jetzt eine gemeine Stelle, den Text auszublenden, das wissen wir.

Da unser Journalismus werbefrei und unabhängig ist, können wir ihn nicht kostenlos anbieten. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle darum, unsere Arbeit zu unterstützen und eines unserer Abos abzuschließen (ab 8 Euro pro Monat) oder diesen Artikel einzeln zu kaufen (2 Euro). Sie können per Paypal, Sepa-Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

Unsere Abos

Artikel einzeln kaufen

Schon Mitglied, Freundin/Freund oder Förderin/Förderer?

Hier einloggen


Lust auf weitere Geschichten?